2. Hamburger Symposium zur Integrierten Versorgung
01. Dezember 2006, Studio Hamburg
Vorträge 2006

Perspektiven des deutschen Gesundheitswesens
Wie geht es in der ambulant-stationären Versorgung weiter?
Prof. Dr. Eckart Fiedler, Köln
»Vortrag als pdf herunterladen

Gesundheitsmarkt Hamburg
Integrierte Versorgungsmodelle, der Schlüssel zum Erfolg?!
Prof. Heinz Lohmann, Lohmann Konzept, Hamburg
»Vortrag als pdf herunterladen

Versorgungsnetzwerke und Kooperationsmodelle
Vom Einzelplayer zum Networker
Dr. Eckart Frantz, St. Josefs Krankenhaus, Potsdam
»Vortrag als pdf herunterladen

Finanzierung der Integrierten Versorgung
Wo stehen die Krankenkassen nach fast 3 Jahren der Anschubfinanzierung?
Angelika Schwabe, Techniker Krankenkasse, Hamburg
»Vortrag als pdf herunterladen

Zukünftige strategische Ausrichtung der Kostenträger im Rahmen der Integrierten Versorgung
Dr. Birgit Pagels, Barmer Landesgeschäftsstelle Nord, Hamburg
»Vortrag als pdf herunterladen

Investition und Finanzierung innovativer Versorgungsstrukturen
Georg Heßbrügge, Apotheker- und Ärztebank, Düsseldorf
»Vortrag als pdf herunterladen

Managementgesellschaften
Die neuen Player im Gesundheitswesen
RA Dr. Joachim Kasper, Kasper und Kollegen, Hamburg
»Vortrag als pdf herunterladen

Neue Perspektiven in der vertragsärztlichen Tätigkeit Vetragsarztrechtsänderungsgesetz (VÄG) und Integrierte Versorgung
RA Frank Schramm, Rechtsanwaltskanzlei Koch Staats Kickler Schramm & Partner, Kiel
»Vortrag als pdf herunterladen

Benefit von Arzneimittelmanagement-Modellen in neuen Versorgungsformen
Status-Quo, Hürden und Lösungsansätze
Susanne Eble, Berlin Chemie, Berlin
»Vortrag als pdf herunterladen

Integrierte Versorgungsmodelle im Wettbewerb zum bestehenden System
Von der Idee bis zur Marken-Marktreife
Andreas Reinert, GSB Deutsche Gesundheitssystemberatung, Hamburg
»Vortrag als pdf herunterladen